Nachricht senden
Startseite ProdukteBTSausrüstung

Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV

Ich bin online Chat Jetzt

Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV

Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV
Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV

Großes Bild :  Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV

Produktdetails:
Herkunftsort: CHINA
Markenname: HUAWEI
Modellnummer: FIU
Zahlung und Versand AGB:
Min Bestellmenge: 1PC
Preis: $100-$200
Verpackung Informationen: 1pc in einen spärlichen inneren Schaumkarton und -satz mit exteral hölzernem Karton
Lieferzeit: 3-7 Arbeitstage
Zahlungsbedingungen: T/T, Western Union, MoneyGram
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 500pcs/week

Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV

Beschreibung
Art: BTS Produkt-Status: Auf Lager
Produkt-Name: HUAWEI FIU Verschiffenausdruck: DHL, Fedex, UPS, EMS, LUFT
Bedingung: Nagelneu Garantie: Sechsmonats
Markieren:

HUAWEI FIU TNF1FIU

,

HUAWEI 03030GXA 03030KXM

,

Hafeneinheit HUAWEIS 03031LMU 03030NXV

Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV

Produkt-Beschreibung:

Die verfügbare Hardware-Version des FIU: TNF1, TNF2.

Version

Tabelle 1 beschreibt das Versionsdiagramm des FIU-Brettes.

Versionsbeschreibung der Tabelle-1 des FIU

Brett Produkt-Anwendbar-System-Steuerbrett-anfangsbrett-Version gestützt durch System-Kontrollorgane
TNF1FIU

1800 I&II Compact-TNF1SCC/TNF3SCC-V100R001C01

1800 V-TNF5UXCM/TNF5UXCME/TNZ5UXCMS/TNF5XCH-V100R003C05

1800 II Enhanced-TNZ1UXCL-V100R007C10

TNF2FIU

1800 I&II Compact-TNF1SCC/TNF3SCC-V100R005C00

1800 V-TNF5UXCM/TNF5UXCME/TNZ5UXCMS/TNF5XCH-V100R005C00

1800 II Enhanced-TNZ1UXCL-V100R007C10

Anwendung

Das FIU wird hauptsächlich verwendet, um den Hauptweg und den optischen Überwachungskanal (OSZILLATOR) zu multiplexen und zu entmultiplexieren.

Für die Anwendung des Brettes in Verdrahtungshandbuch-Systemen, sehen Sie Abbildung 1.

Brettanwendung des Abbildung 1 FIU in einem Verdrahtungshandbuch-System

ANMERKUNG:

Ein HERAUS ist ein Transceiver, der Signale über der gleichen Wellenlänge gleichzeitig übertragen und empfangen kann.

Funktionen und Eigenschaften

Die Hauptfunktionen und die Eigenschaften, die durch das FIU gestützt werden, sind multiplexend oder entmultiplexierend.

Für ausführliche Funktionen und Eigenschaften sehen Sie Tabelle 1.

Funktionen der Tabelle-1 und Eigenschaften des FIU-Brettes

Funktionen und Eigenschaften Beschreibung
Grundfunktion Führt die Mehrkanalausrüstung und die Entmultiplexierung des Hauptweges und des OSZILLATORS ein.
Optische Energieentdeckung Das TNF2FIU-Brett stützt optische Energieentdeckung an den optischen Häfen des Mehrkanalausrüstungsinput (MI), während das TNF1FIU nicht tut.
Verdrahtungshandbuch-Spezifikation Unterstützungen die DWDM- und CWDM-Spezifikationen.
Funktionierende Wellenlängen des OSZILLATORS Stützt 1310 1611 Nanometers Wellenlängen Nanometers und.

Funktions-Prinzip und Signal-Fluss

Die FIU-Einheit besteht aus den folgenden Teilen: optisches Modul, optisches Energieentdeckungsmodul und Kommunikationsmodul.

Abbildung 1 ist das Funktionssantendiagramm des TNF1FIU-Brettes. Abbildung 2 ist das Funktionssantendiagramm des TNF2FIU-Brettes.

Abbildung 1-Funktionssantendiagramm des TNF1FIU-Brettes

Abbildung 2-Funktionssantendiagramm des TNF2FIU-Brettes

Signal-Fluss

Das Mehrkanalausrüstungsmodul multiplext den Hauptweg, den optische Signale durch den optischen Hafen RX empfingen und die optischen Überwachungssignale empfingen durch den optischen Hafen des SI in einen Kanal von optischen Signalen. Der ein Kanal von Signalen ist Ertrag durch den optischen Hafen des HERAUS.

Der HEREIN optische Hafen empfängt Linie optische Signale, die dann zum Entmultiplexierungsmodul geschickt werden. Das Modul entmultiplexiert die Linie optische Signale in die optischen Signale des Hauptweges und in die Überwachungskanalsignale und gibt sie durch das TX und SO die optischen Häfen beziehungsweise aus.

Modul-Funktion

Optisches Modul

Führt die Mehrkanalausrüstung und die Entmultiplexierung von Hauptwegsignalen und von Überwachungskanalsignalen durch.

Optisches Energieentdeckungsmodul

Ermittelt optische Energie des Input von Service-Signalen zügig.

ANMERKUNG:

Nur das TNF2FIU-Brett stützt die Entdeckung der optischen Energie des Input.

Kommunikationsmodul

Verständigt sich mit der Systemsteuerung, der Schaltung und dem TIMING-Brett, um auf jedem Modul der Einheit zu steuern und zu funktionieren.

Vorderteil

Es gibt Häfen auf dem Vorderteil des Brettes.

Auftritt des Vorderteils

Abbildung 1 zeigt das Vorderteil des FIU-Brettes.

Abbildung 1-Vorderteil des FIU-Brettes

Indikatoren

Das FIU-Brett hat nicht Indikatoren.

Häfen

Tabelle 1 listet die Art und die Funktion jedes Hafens auf.

Häfen der Tabelle-1 auf dem Vorderteil des FIU

Hafen Verbindungsstück-Art Beschreibung Erforderliches Kabel
IN/OUT LC Empfängt,/Sendeleitung Signale. Verbindungsstücke
RX/TX LC Empfängt,/überträgt Hauptwegsignale.
SI/SO LC Empfängt,/überträgt OSZILLATOR-Signale.

Laser-Gefährdungsstufe

Die Laser-Gefährdungsstufe des Brettes ist die GEFÄHRDUNGSSTUFE 1M und zeigt dass die Höchstleistung an, die durch die Brettstrecken von dBm 10 (10 mW) gestartet wird dBm 21,3 (136 mW).

Gültige Schlitze

Das FIU besetzt einen Schlitz.

Gültige Schlitze der Tabelle 1 für das FIU-Brett

Fahrgestelle Gültige Schlitze
1800 v-Fahrgestelle Trunkenbolde 1-14 und Schlitz 19
1800 Fahrgestelle I Trunkenbold 1, Schlitz 3 und Schlitz 4
1800 kompakte Fahrgestelle II Trunkenbold 1, zum 7 zu kerben
1800 II erhöhte Fahrgestelle Trunkenbold 1, zum 6 zu kerben
1800 OADM-Rahmen Trunkenbold 1, zum 4 zu kerben

Anzeige von Schlitzen

Auf dem U2000 besetzt das Brett einen logischen Schlitz.

Wenn das Brett in die 1800 Fahrgestelle I installiert ist, stellt 1800 Fahrgestelle II, die Schlitzzahl, die auf dem U2000, Netz LCT oder in der Befehlszeile angezeigt wird, den Schlitz dar, der das Brett unterbringt.

Wenn das Brett in den 1800 OADM-Rahmen installiert ist:

Wenn die 1800 OADM-Rahmenkonstruktionen mit den 1800 Fahrgestellen I, der Schlitzzahl, die auf dem U2000, Netz LCT oder in der Befehlszeile angezeigt wird, eine Stelle ist, die von 7 bis 10. reicht.

Wenn die 1800 OADM-Rahmenkonstruktionen mit den 1800 kompakten Fahrgestellen II, der Schlitzzahl, die auf dem U2000, Netz LCT oder in der Befehlszeile angezeigt wird, eine Stelle ist, die von 12 bis 15 reicht.

Wenn das Brett in die 1800 v-Fahrgestelle installiert ist, stellt die Schlitzzahl, die auf dem U2000, Netz LCT oder in der Befehlszeile angezeigt wird, den Schlitz dar, der das Brett unterbringt.

Optische Häfen

Dieses Thema beschreibt die Anzeige von optischen Häfen auf dem Brett.

Anzeige von optischen Häfen

Tabelle 1 listet die Folgenummer auf, die in einem Nanometer-System der optischen Häfen auf dem FIU-Brettvorderteil angezeigt wird.

Anzeige der Tabelle-1 der optischen Häfen FIU

Optischer Hafen Optisches Port angezeigt auf den Nanometern
IN/OUT 1
RX/TX 2
SI/SO 3

ANMERKUNG:

Eine optische Anschlussnummer, die auf dem U2000 angezeigt wird, zeigt ein Paar tatsächliche optische Häfen, eins für übertragende Signale und das andere für das Empfangen von Signalen an.

FIU-Parameter auf den Nanometern

Dieser Abschnitt listet die Brettparameter auf, die eingestellt werden oder gefragt werden können, indem man die Nanometer verwendet.

Für Parameter des FIU, beziehen Sie sich auf Tabelle 1.

Parameter der Tabelle 1 FIU

Feld Wert Beschreibung
Optische Schnittstelle/Kanal - Zeigt die Position der optischen Schnittstelle an.
Optischer Schnittstellen-Name -

Sätze und Fragen der optische Schnittstellen-Name.

Ein optischer Schnittstellen-Name enthält ein Maximum von 64 Charakteren. Alle mögliche Charaktere werden gestützt.

Kanalnummer-Modus

C40 Modus, C80 Modus, CWDM-Modus

Nichterfüllung: /

Stellt die Anzahl von den Wellenlängen ein, die vom Brett gestützt werden.

ANMERKUNG:

Wenn Vertragsfahrgestelle OptiX OSN 1800 I&II das F1SCC-Brett verwenden, wird dieser Parameter nicht gestützt.

Produkteinführungs-Energie (dBm)

-60 bis 60

Nichterfüllung: /

Wenn die optische Energie des Vorfalls der Getriebefaser kleiner als die nominale Spitzenleistung des übertragenden OA-Brettes ist, stellen Sie Produkteinführungs-Energie ein, damit das übertragende OA-Brett gewünschte optische Kanalleistungsanpassungshauptsächlicheffekte in der SOM-Funktion sicherstellt.

Sehen Sie die Einstellung der Vorfall-optischen Energie zu mehr Information.

ANMERKUNG:

Wenn Vertragsfahrgestelle OptiX OSN 1800 I&II das F1SCC-Brett verwenden, wird dieser Parameter nicht gestützt.

FIU-Spezifikationen

Spezifikationen umfassen optische Spezifikationen, mechanische Spezifikationen und Leistungsaufnahme.

Optische Spezifikationen

Brettspezifikationen der Tabelle 1 TNF1FIU in DWDM-System

Produkt-Detail:

Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV 0Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV 1Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV 2

Wenn Sie interessiert sind, informieren Sie uns bitte das spezifische Modell. Wir stellen den besten Service und den besten Preis zur Verfügung!
Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV 3
Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV 4
Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV 5
Hafeneinheit HUAWEIS FIU TNF1FIU 03030GXA 03030KXM 03031LMU 03030NXV 6

PR

Kontaktdaten
Changsha Xingheda Technology Co., Ltd

Ansprechpartner: Amy Lee

Telefon: +8618573178646

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)